Schnellnavigation




Pressemitteilungsarchiv

Live am Herd dabei

„Schweinefleisch?! – Tut mir Leid, das darf ich nicht essen.“ So oder so ähnlich klingt es ab und zu, wenn Patienten ihre Mahlzeit aus religiösen oder kulturellen Gründen unberührt zurück in die Klinikküche schicken lassen. Der Aktionstag „Live am Herd dabei: Kochen für Migranten im Klinikum Oldenburg“ nimmt sich am Freitag, 19. März 2010 von 10 – 13 Uhr diesem Thema an. Treffpunkt ist das Gesundheitshaus am Klinikum in der Rahel-Straus-Straße 10. Der Küchenleiter des Klinikums Roman Münch und sein Team werden an diesem Tag zeigen, wie im Klinikum der Kochlöffel geschwungen wird. Welche Produkte werden verwendet? Wie werden Speisen zubereitet? Wie werden besondere Essenswünsche der Patienten erfüllt? Diese Fragen und viele mehr werden beantwortet. Zudem haben die Teilnehmer Gelegenheit, eine Großküche von innen zu sehen. Die Teilnahme der Veranstaltung ist kostenfrei, eine telefonische Anmeldung ist aber erforderlich unter 0441 - 403 2320 oder 0441- 403 3332.

Oldenburg, den 12. March 2010. Während des Aktionstages können die Gäste den Köchen an allen „Kochstellen über die Schulter schauen“. „Wir wollen zeigen, dass in der Krankenhausküche mit vielen frischen Produkten gekocht wird und dass wir außerdem gesunde Öle und keine tierischen Fette verwenden“ erklärt Küchenleiter Roman Münch. Auch auf spezielle Essenswünsche ist das Team vorbereitet: „Es gibt ein großes Angebot an vielfältigen Fleischsorten – nicht nur Schweinefleisch.“, ergänzt er.



„Wir haben die Anregung aus einer innerbetrieblichen Schulung für unsere Mitarbeiter aufgenommen. Dort haben sich die Mitarbeiter mit Migrantengruppen ausgetauscht,“ berichtet Rita Wick, Fortbildungsbeauftragte am Klinikum, „in der Schulung wurde von der Vertretung der Migranten der Wunsch geäußert, ob die Küche nicht angeschaut werden könnte, damit sich alle ein Bild von der Zubereitung der Nahrung machen können.“ Nach vielen Eindrücken, Informationen und einigen Kochtipps rund um die Klinikküche endet der Tag mit einem Essen im Klinik Restaurant zu dem die Gäste eingeladen werden.

Ihr Ansprechpartner:
Barbara Delvalle, eMail delvalle.barbara@klinikum-oldenburg.de
 
Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung:

TERMINE